cpo

cpo

Das 1986 gegründete Klassik-Label cpo hat sich mit seiner beispiellosen Repertoirevielfalt – von Heinrich Schütz bis Franz Lehár, von Josquin Desprez bis Aulis Sallinen – einen weltweiten Kundenstamm erobert, der erkannt hat, dass diese Vielfalt nicht beliebig ist, sondern in persönlicher Handschrift durch den Produzenten das Besondere auswählt. Auch international hat sich cpo mit seinen handverlesenen Editionen klassischer musikalischer Schätze längst große Bedeutung erworben. Diese Wertschätzung für die Arbeit des Produzenten Burkhard Schmilgun erreichte 2014 den Höhepunkt mit Erhalt des Grammys für die beste Operneinspielung.

Standort & Kontakt

Lübecker Straße 9
49124 Georgsmarienhütte