Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM) der Universität Osnabrück

Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM) der Universität Osnabrück

Das Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik (IMM) der Universität Osnabrück hat seinen Schwerpunkt in der Lehrerinnen-/Lehrerbildung (Grund-, Haupt-, Real-, Gesamtschule, Gymnasium) im Bachelor und Master sowie einem Master in Musikwissenschaften. In Lehre, Forschung und Transfer arbeiten Professorinnen und Professoren, Mitarbeiterinnen und Musiker und Studierende gemeinsam an einem breiten Spektrum innovativer musikwissenschaftlicher und musikpädagogischer Themen. Eine weitere wesentliche Säule bildet die künstlerische Praxis: Zahlreiche Ensembles gestalten die Konzertreihe "Universitätsmusik": Universitätschor, Sinfonieorchester, mehrere Big Bands, Kammerchor, Popchor, kleinere Vokalensembles, Rock- oder Popbands. Mit Konzerten, Vorträgen, Tagungen, zahlreichen Kooperationen mit Schulen und weiteren Kulturveranstaltern oder der Konzertreihe "musica pro pace" (im Rahmen der »Osnabrücker Friedensgespräche«) gestaltet das IMM kontinuierlich, vielfältig und lebendig die Musikkultur in der Region Osnabrück und darüber hinaus.

Standort & Kontakt

Neuer Graben 29
49074 Osnabrück