Piesberger Gesellschaftshaus

Piesberger Gesellschaftshaus

1994 wurde der Piesberger Gesellschaftshaus e.V. mit dem Ziel gegründet, das traditionsreiche Gesellschaftshaus kulturell wiederzubeleben und Kulturveranstaltungen in den Bereichen Theater, Musik, Tanz durchzuführen. Viele Veranstaltungen, wie Theaterinszenierungen oder Musikimprovisationen, werden eigens für den historischen Saal konzipiert. Andere, z.B. Tangokonzerte, werden aufgrund des besonderen Ambientes ausgewählt, sodass sich Raum und Veranstaltung ideal ergänzen. Auch für das Außengelände entwickeln Künstler:innen außergewöhnliche Inszenierungen. Neben den jährlich ca. 60 Kulturveranstaltungen im Saal und im Außenraum bietet das Gesellschaftshaus 15 bis 20 Workshops und 15 wöchentlich stattfindende Angebote – von Tango Argentino über Tanztheater und Trommeln auf Congas bis zu Expeditionen rund um den Piesberg.

Standort & Kontakt