Bunte Fische EP

Neue Wege der Musikproduktion: Die Online-Produktion als Zukunftskonzept

Im Rahmen dieses Projektes wird die EP „Bunte Fische (AT)“ mit fünf Stücken als Online-Produktion für den Musiker Christian Falk geplant. Da die Corona-Krise Musikproduzent*innen vor enorme Herausforderungen stellt, wurde hier ein neues Konzept entwickelt, um Osnabrück als modernen Musikproduktionsstandort zu stärken und für die höchstmögliche Sicherheit aller Beteiligten zu sorgen. Die Produktion der EP erfolgt in drei Schritten: die Kompositions-Phase im Juli bis September (komplett online), die Produktions-Phase im Oktober bis November (Instrumentalisierung online und Gesangsaufnahmen im Studio) und die Postproduktions-Phase im November (Audiomix, komplett online). Somit kann die Online-Produktion auch bei verschärften Kontaktbeschränkungen weiter durchgeführt werden und ist örtlich flexibel. Der Musiker Christian Falk ist zwar wohnhaft in Bremen, pflegt seine musikalische Heimat jedoch in Osnabrück: Seine letzten beiden Alben wurden in Osnabrück produziert, er hat einen Verlagsvertrag beim Osnabrücker Label Timezone und sein letztes Musikvideo wurde von der Osnabrücker Videoagentur Via Blick produziert. Zudem tritt er regelmäßig in Osnabrück auf, sein letztes Konzert fand, während des Lockdowns, im Rahmen der NOZ-Kulturbühne als Online-Konzert statt. Sein aktueller Stil zeichnet sich vor allem durch elektronische Klangerzeugung aus.

Tobias Schneider (geboren 1987 in Osnabrück) ist ein Musikkomponist und -produzent wohnhaft in Osnabrück. Nachdem er einige Jahre als Instrumentallehrer tätig war, arbeitet er seit 2013 in selbstständiger Tätigkeit mit anderen Künstlern, vorwiegend aus dem Osnabrücker Raum, aber auch deutschlandweit, zusammen. Hierbei entstand beispielsweise eine Komposition für den Film „FRUIT“ des Münchner Animationskünstlers Gerhard Funk, den Schneider durch das EMAF 2014 kennenlernte, sowie diverse Musikproduktionen mit der Osnabrücker Folkband „Mr. Hurley & die Pulveraffen“, mit deren letzten beiden Alben er sich jeweils einen Platz in den Top 10 der offiziellen deutschen Albumcharts sichern konnte (Platz 5 und 7). Tobias Schneider produziert stets im „Docmaklang“ Studio in Osnabrück (Inhaber Matthias Lohmöller) und ist Teil der Videoagentur Via Blick, deren Arbeit eng mit dem „Docmaklang“ Studio verflochten ist.

Die Produktion der EP wird bis Ende November fertiggestellt werden.

[Gefördert durch die Stadt Osnabrück]

Bildmaterial: Simon Erichsen