Nebentöne – Podcast

Um das Schaffen der Menschen im musikalischen Hintergrund näher zu beleuchten, produziert das Musikbüro eine Podcastreihe von Gesprächen mit beispielsweise Booker*innen, Musikvideoproduzent*innen, Livemischer*innen, Musikstudent*innen und Tonstudiomitarbeiter*innen. Die Gesprächspartner*innen und die meisten der Aufnahmetermine stehen bereits fest, die Recherchearbeiten zu den einzelnen Sendungen sind abgeschlossen und alle Teilnehmenden sind mit Leitfäden zum erwarteten Ablauf ausgestattet worden – es kann losgehen!

Ab Ende des Jahres werden die einzelnen Folgen in Netz veröffentlicht.

https://musikbuero.net/

[Gefördert durch die Stadt Osnabrück]

Vorstellung Antragsteller

Das Musikbüro verfolgt das Ziel der Förderung von Pop-, Rock- und Jazzmusik in der Stadt und Region Osnabrück und darf als Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Musikszene gelten. Neben einem Beratungsangebot für MusikerInnen, VeranstalterInnen und weitere Szenenangehörige organisiert das Musikbüro zahlreiche Konzertveranstaltungen in Zusammenarbeit mit vielen institutionellen und informellen Kooperationspartnern wie etwa Rock in der Region, das Band Stand Meeting oder eine Bühne auf dem Stadtfest Maiwoche. Ein zentrales Anliegen ist die Vernetzung der verschiedenen Szeneakteure. Weiterhin wird ein umfangreicher YouTube-Kanal betrieben und weitere Online-Projekte befinden sich, nicht zuletzt aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen im Veranstaltungsbetrieb, im Aufbau.

Foto: Musikbüro/Christian Siemer(Creative Commons 4.0 BY)